Ich-Identität der Borderline-Störung ] Borderlinespektrum & Komorbidität ] Spaltung und Projektion Borderline-Störung ] Selbstverletzung  Borderline-Störung ] Missbrauch,  Formen, Folgen und Auswirkungen ] Borderline-Störung, Beziehung ] Interview mit einer Borderlinepersönlichkeit ] Trennung einer Borderline-Beziehung ]

Nach oben ] Borderline-Störung Beziehung 2 ] Borderline-Störung, Rat für Beziehung mit einer ] leidet mein Partner unter einer Borderline-Störung ] Borderline-Störung, eine ganz normale Situation in einer ] Borderline-Störung, die Kommunikation einer ] Borderline-Störung, der Sex der Versöhnung ] [ Borderline-Störung, Paradoxum ] warum suchte ich mir diesen Partner? ]

 

Sie haben nun eine Borderlinepersönlichkeit kennen gelernt. Sie geliebt, vertraut und nach den kurzen Momenten der Glückseeligkeit sind Sie immer wieder enttäuscht und verletzt worden

Sollten Sie sich besseren Wissen  wieder in einen Borderliner verlieben haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie laufend weg und schreien laut " Hilfe ich bin schwul / lesbisch", oder Sie entscheiden sich für diese Beziehung. Sollte die Falle bereits zugeschnappt sein und Sie können gar nicht anders als sich dafür zu entscheiden, möglicherweise mit dem Gedanken " jetzt weiß ich alles und diesmal läuft es anders, ich kann jetzt damit umgehen" ist das Ihre Entscheidung. Ich habe Sie nicht ermutigt, sondern gewarnt!  Wenn Sie es tun dann halten Sie sich ein paar Grundsätze vor Augen. Auf jeden Fall entscheiden Sie sich für einen langen und harten Weg und dies aus einem Grunde -- Sie lieben. 

Dieser Weg wird für Sie immer eine Gradwanderung zwischen zwei Welten sein. Sie müssen sich im permanenten Wechsel zwischen Himmel und Hölle bewegen können. Den permanenten Wechsel zwischen Liebe und Hass, Idealisierung und Abwertung von Symbiose und eiskalter Abwendung , Sein und Nichtsein ertragen und damit fertig werden. 

Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Psyche muss einem enormen Druck standhalten und Sie müssen sich im Klaren sein das Sie oft an dem Punkt des Aufgebens stehen werden, dass sich Ihr Leben grundlegend im Laufe der Beziehung ändern wird. Es hilft Ihnen sicherlich die Borderline-Störung zu verstehen doch es wird Ihnen nicht helfen sie zu ändern.

Kein Mensch ist vollkommen und um unsere eigene Unzulänglichkeit zu verbergen zeigen wir dem anderen seine Fehler auf und verurteilen für was wir erst Verständnis hatten oder liebten. Das Wort Fehler ist fehl am Platz, sagen wir besser negative Eigenschaften. Ihr Partner "der Borderliner" hatte all diese Eigenschaften schon als Sie ihn kennen lernten. Sie haben sie nur ausgeblendet.

Lieben Sie ihren Partner so wie er ist, als Borderliner, und lernen Sie damit zu leben oder geben auf, nur dann tun Sie es sofort wenn Sie es feststellen. Sie ersparen sich und ihm einen großen Schmerz.

© "Team der Borderlinezone" 2002-2007

Nach oben ] Borderline-Störung Beziehung 2 ] Borderline-Störung, Rat für Beziehung mit einer ] leidet mein Partner unter einer Borderline-Störung ] Borderline-Störung, eine ganz normale Situation in einer ] Borderline-Störung, die Kommunikation einer ] Borderline-Störung, der Sex der Versöhnung ] [ Borderline-Störung, Paradoxum ] warum suchte ich mir diesen Partner? ]

Ich-Identität der Borderline-Störung ] Borderlinespektrum & Komorbidität ] Spaltung und Projektion Borderline-Störung ] Selbstverletzung  Borderline-Störung ] Missbrauch,  Formen, Folgen und Auswirkungen ] Borderline-Störung, Beziehung ] Interview mit einer Borderlinepersönlichkeit ] Trennung einer Borderline-Beziehung ]